Erkenntnisse der Zellular Medizin

Was ist Zellular Medizin Der deutsche Arzt und Wissenschaftler Dr. Matthias Rath ist Begründer der Zellular Medizin, die von einem grundlegend neuen wissenschaftlichen Verständnis ausgeht: Volkskrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs sind die Folgen eines chronischen Zell-Vitalstoff-Mangels in den Körperzellen und damit verhinderbar! Durch diesen ursachenorientierten Ansatz leitet die Zellular Medizin ein neues Zeitalter der…

Institut

Dr. Aleksandra Niedzwiecki Dr. Niedzwiecki – eine weltweit anerkannte Biochemikerin – ist maßgeblich an der Entwicklung der Zellular-Medizin-Forschung beteiligt. Während ihrer beruflichen Laufbahn arbeitete sie mit zwei Nobelpreisträgern, sowohl an der Rockefeller University als auch am Linus Pauling Institute, zusammen. Sie leitet das Dr. Rath Research Institute in Santa Clara, Kalifornien. Das Video einer Führung…

Geschichte der Zellular Medizin und der Vitaminforschung

Rudolph Virchow (1821-1902) war im 19. Jahrhundert einer der wichtigsten Wissenschaftler in Bereich Medizin und Pathologie. Er war Politiker und Anthropologe. Außerdem hat er sich aktiv für ein soziales Gesundheitswesen eingesetzt. Er entdeckte, dass alle Krankheiten auf Störungen der Körperzellen basieren. Seine Publikation “Omnis cellula e cellula” (Jede Zelle entsteht aus einer andere Zelle) 1855, war…

Philosophie

HPCM – Health Professionals for Cellular Medicine Gesundheitsberufe für Zellular Medizin HPCM ist ein Bündnis mit Ärzten, Heilpraktikern und anderen Therapie orientierten Berufstätigen aus verschiedenen Ländern. Ziel ist es, die wissenschaftlich begründeten  Naturheilverfahren – insbesondere im Bereich der Mikronährstoff-Forschung – in die medizinische Praxis umzusetzen und weltweit zu verbreiten.